Artikel zu: Wirtschaft

Aus der Partei

Altkleidersammlungen: SPD-Aachen setzt sich für Vorrang karitativer und gemeinnütziger Träger ein

16. Dezember 2015

„Die Aachener SPD setzt sich den Vorrang karitativer und gemeinnütziger Träger bei der Vergabe von Altkleidersammlungen in unserer Stadt ein. Wir wollen, dass die Gewinne dieses Wirtschaftszweiges wohltätigen Zwecken zu Gute kommen“, so der Aachener SPD-Vorsitzende Karl Schultheis zur Begründung des Initiativantrags des Vorstandes der Aachener SPD, der vom Unterbezirksparteitag einstimmig angenommen wurde. In diesem Antrag werden die Aachener SPD-Bundestagsabgeordnete Ulla Schmidt und die SPD-Bundestagsfraktion gebeten, sich dafür einzusetzen, dass die Regelungen des Kreislaufwirtschaftsgesetzes für Altkleidersammlungen in Städten und Gemeinden so angepasst werden, dass abweichend von der derzeit geltenden Rechtslage in Zukunft, wieder eine privilegierte Berücksichtigung gemeinnütziger und karitativer Sammlungen möglich ist.

Weiterlesen...

Inhalte: SozialesWirtschaft

Aus der Partei

Veranstaltungsbericht: TTIP- Chancen und Risiken für die Wirtschaftsregion Aachen

16. Dezember 2015

Die Industrie- und Handelskammer Aachen (IHK) und die Arbeitsgemeinschaft Selbständige in der SPD (AGS ) hatten  UnternehmerInnen und Interessierte zu einer Informationsveranstaltung mit Diskussion am 9.12.2015 ins große Foyer der IHK Aachen eingeladen. Sie konnten mit prominenten Akteuren aufwarten:

Moderiert von Harry Voigtsberger (NRW- Wirtschaftsminister a. D.)  referierten und diskutierten  Lutz Güllner (Generaldirektion Handel der Europäischen Kommission) und Herr Prof. Dr. Dr. Franz- Josef Radermacher (Zukunftsforschung Universität Ulm).

Weiterlesen...

Inhalte: AllgemeinWirtschaft

Zweckverband Region Aachen: Thomas Hartmann zum neuen SPD-Fraktionsvorsitzenden gewählt

11. November 2015

Norbert Plum gibt Vorsitz aufgrund seiner Wahl zum Bürgermeister ab

Die SPD-Fraktion in der Verbandsversammlung des Zweckverbands Region Aachen hat Thomas Hartmann einstimmig zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Mit Hartmann folgt im Fraktionsvorsitz auf den Aachener SPD-Ratsherrn Norbert Plum nun ein SPD-Vertreter aus dem StädteRegionstag. Norbert Plum war im September vom Rat in Aachen zum Bürgermeister gewählt worden. Als Folge hat er den Weg für einen Wechsel an der Spitze der SPD ZV-Fraktion frei gemacht. Der neue Fraktionsvorsitzende Thomas Hartmann ist 34 Jahre alt, verheiratet und Vater einer kleinen Tochter. Der gebürtige Heinsberger gehört seit der Kommunalwahl 2014 der SPD-Städteregionstagsfraktion an. Seine politischen Fachgebiete sind die Wirtschafts- und Strukturpolitik sowie die Bereiche regionale Zusammenarbeit und Beteiligungsunternehmen. Beruflich arbeitet Hartmann als Gewerkschaftssekretär für den Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB). Stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD in der Verbandsversammlung bleibt Raoul-Erik Pöhler aus dem Kreis Düren.

Weiterlesen...

Themen: MenschenWirtschaft

Aus der Partei

Ulla Schmidt und Michael Servos: Bundeswirtschaftsministerium zeichnet mit ModuleWorks ein Aachener Technologieunternehmen für sein vorbildliches Integrationskonzept ausländischer Fachkräfte aus

16. Juni 2015

„Das innovative und nachhaltige Konzept von ModuleWorks zeigt in beispielhafter Weise, dass Campus-Entwicklung, Wissenschaftsstadt und Willkommenskultur in Aachen zusammengehen“, kommentieren Ulla Schmidt, die Aachener Bundestagsabgeordnete und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags sowie der SPD-Fraktionsvorsitzende, Michael Servos, die Platzierung des Aachener IT-Unternehmens unter den ersten Sechs des Bundeswettbewerbs „Mit Vielfalt zum Erfolg“.

Weiterlesen...

Inhalte: Aus BerlinIntegrationWirtschaft

Aus der Fraktion

#StandPunkt: Ein integriertes Marketing für unsere Stadt?

23. März 2015

Ratsfrau Fabia Kehren kommentiert

Bereits im Jahr 2011 hat die SPD Fraktion im Rat der Stadt Aachen in einem Antrag eine wichtige Forderung aufgestellt: Wir brauchen ein integriertes Stadtmarketing für Aachen. Integriertes Stadtmarketing bedeutet, dass unsere Stadt nach innen und außen als eine Marke, als eine Einheit auftritt und auch so wahrgenommen wird. Dies braucht professionelle Strukturen, die sichergestellt werden müssen.

Warum ist das Thema Marketing wichtig für eine Stadt wie Aachen?

Weiterlesen...

Inhalte: #StandPunktWirtschaft