Artikel zu: Umwelt

Aus der Fraktion

Koalition beantragt Programm zur Verwendung der Investitionsfördermittel des Bundes

05. Oktober 2015

Die Bundesregierung stellt den deutschen Städten und Gemeinden insgesamt rd. 3,5 Mrd. Euro für besondere Investitionen zur Verfügung. Im Landtag Nordrhein-Westfalen wird derzeit die Verteilung der Mittel beraten. Ein Beschluss wird in Kürze erwartet. Der Anteil für die Stadt Aachen wird voraussichtlich rd. 14,7 Mio. Euro betragen.
Die CDU-/SPD-Koalition im Aachener Stadtrat hat nunmehr beantragt, dass die Verwaltung dazu ein kommunales Investitionsprogramm aufstellt. Die förderfähigen Maßnahmen sollen nach einer Prioritätenliste auf einzelne Politikfelder verteilt werden. Dies teilen die beiden Fraktionsvorsitzenden Harald Baal, CDU, und Michael Servos, SPD, mit.

Weiterlesen...

Inhalte: FinanzenJugendKinder und FamilienRatsanträgeUmweltWohnen

Aus der Fraktion

Themencheck der „Aachener Nachrichten“ zum Thema „Umwelt“

16. Mai 2015

Ratsfrau Dr. Heike Wolf, umweltpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion Aachen antwortet auf Fragen von Achim Kaiser

Glauben Sie, dass Sie die Umweltzone tatsächlich noch vermeiden können?

Umweltzonen waren in den vergangenen Jahren ein wichtiger Beitrag zur Verringerung der Feinstaubbelastung in den großen Städten. Sie haben zu einer Erneuerung der Fahrzeugflotten geführt. Dieser Erneuerungsprozess ist mittlerweile so gut wie abgeschlossen. In der aktuellen Situation können Umweltzonen daher nur sehr geringe Beiträge zur Verbesserung der Feinstaubsituation leisten. Deshalb wäre es wünschenswert, wenn unsere Initiativen auf höheren politischen Ebenen Erfolg hätten.

Weiterlesen...

Inhalte: MobilitätUmwelt

Aus der Fraktion

#zweifragenan … Ye-One Rhie

03. Februar 2015

Thema: „Umweltzone“ und „Mobilitätspolitik der SPD bis 2020“

Ye-One Rhie, mobilitätspolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion Aachen, stellt die Position ihrer Fraktion zur Umweltzone und die mobilitätspolitischen Zielen der SPD in Aachen bis 2020 vor.

 

Inhalte: #zweifragenanMobilitätUmwelt

Aus der Fraktion

CDU und SPD: Auswirkungen der Umweltzone auf den Einzelhandels-, Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Aachen gering halten

21. Januar 2015

Nach der gestern bekannt gewordenen Entscheidung der Bezirksregierung Köln, in Aachen in Kürze eine Umweltzone einzuführen und damit in Zukunft nur noch Kraftfahrzeuge mit „grüner Plakette“ in den Innenstadtbereich zu lassen, hat die CDU/SPD-Rathauskoalition ein Paket von Sofortmaßnahmen beschlossen. Dies teilen die beiden Fraktionsvorsitzenden Harald Baal (CDU) und Michael Servos (SPD) sowie die mobilitätspolitischen Sprecherinnen der Fraktionen Gaby Breuer (CDU) und Ye-One Rhie (SPD) mit.

Weiterlesen...

Inhalte: MobilitätUmwelt

Aus der Partei

Brand im belgischen AKW Tihange

15. Januar 2015

Bundesumweltministerin Hendricks antwortet Ulla Schmidt / Engagement für Fortsetzung der Untersuchungen am Reaktor

In einem Schreiben an die Aachener SPD-Bundestagsabgeordnete und Bundestagsvizepräsidentin Ulla Schmidt hat sich die Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Barbara Hendricks, zu den Vorfällen im belgischen AKW Tihange geäußert.

Weiterlesen...

Inhalte: Aus BerlinUmwelt