Artikel zu: Senioren

Aus der Partei

Aktuelle Rentendiskussion: NRWSPD AG 60 plus unterstützt Stellungnahme des AG 60plus-Bundesvorstands

25. April 2016

Die NRWSPD AG 60plus unterstützt die Position der AG 60plus (Bund) in vollem Umfang

Die SPD hat die große Aufgabe, die soziale Gerechtigkeit immer wieder neu zu überprüfen und glaubhaft in ihrem politischen Handeln einzusetzen. Deshalb müssen wir dafür sorgen, dass die Menschen von ihrer Arbeit und ihrer späteren Rente leben können. Für uns gilt der Grundsatz:

 „SOLIDARISCH HANDELN, DAMIT WIR MORGEN NOCH GUT LEBEN KÖNNEN“

 Eine politische Belehrung aus dem „Süden der Republik“ brauchen wir nicht! Weiterlesen...

Inhalte: ArbeitsmarktSeniorenSoziales

Aus der Partei

AG 60plus: Zum „Tag der älteren Generation 2016“

08. April 2016

Die Jusos in NRW haben mit der Aktion „Zukunft gibt’s nicht für lau“ davon gesprochen, dass die Freiheit jeder Generation durch die Verantwortung gegenüber künftigen Generationen begrenzt ist. Sie sagen: „Wir vererben nicht nur einen Kontostand, sondern auch Infrastruktur, Umwelt, Bildungsangebote usw.“

Das Motto des diesjährigen Aktionstages der AG 60 plus „Solidarisch handeln, damit wir morgen noch gut leben können“ möchten wir damit verbinden und so eine zentrale Veranstaltung mit Workshops in NRW organisieren, so Walter Cremer, stellv. Landesvorsitzender der AG 60plus in NRW.

Weiterlesen...

Inhalte: Senioren

Aus der Partei

AG 60plus NRWSPD: Seniorenbeiräte in Gemeindeordnung und Kreisordnung verankern

11. März 2016

Im Einvernehmen mit der Landesseniorenvertretung NRW fordert die AG 60 plus der NRWSPD die Koalitionsfraktionen im Landtag und die Landesregierung dazu auf, die im Koalitionsvertrag vereinbarte Zusage, Seniorenvertretungen in Form von Kommunalen Beiräten verbindlich in die Gemeindeordnung zu verankern nun endlich umzusetzen. Das teilt Walter Cremer, stv. Landesvorsitzender der älteren Menschn in der NRW SPD (AG 60 plus), mit. Die  Arbeitsgemeinschaft 60 plus erwartet, dass der entsprechende Gesetzentwurf zeitnah eingebracht, beraten und beschlossen wird.

Weiterlesen...

Inhalte: AllgemeinSenioren

Aus der Partei

AG 60plus NRW: Bericht von der außerordentlichen Landeskonferenz in Gelsenkirchen

20. Januar 2016

Die außerordentliche Landeskonferenz der AG 60plus in Gelsenkirchen wählte unter anderem die Mitglieder für den Bundesausschuss der Arbeitsgemeinschaft. Von den Delegierten wurde auch Walter Cremer – der Aachener Vorsitzende der AG 60plus, zugleich stellvertretender Landesvorsitzender – für die Region Mittelrhein und NRW in den Bundesausschuss gewählt.

Der Bundesausschuss der AG 60plus, der sich aus den Vertreter der Bezirke und Landesverbände zusammensetzt, unterstützt den Bundesvorstand und ist das höchste Organ zwischen den Bundeskongressen. Der Ausschuss hilft bei der Umsetzung der beschlossenen Anträge und ist auch „Bindeglied“ zu den vorher genannten Ebenen unserer Arbeitsgemeinschaft insgesamt. Weiterlesen...

Inhalte: Senioren

Aus der Partei

AG 60plus NRWSPD: Meinungsaustausch zum Seniorenmitwirkungsgesetz

02. Dezember 2015

Auf Einladung der SPD-Landtagsfraktion NRW hatten Mitglieder des Landesvorstands der AG 60plus Ende April die Möglichkeit – im Rahmen eines Landtags-Talks – über Mitwirkungsmöglichleiten der Seniorenbeiräte zu diskutieren.

Das teilt Walter Cremer, der stellvertretende Landesvorsitzende der AG 60plus mit.

Weiterlesen...

Inhalte: Senioren