Artikel zu: Mobilität

Aus der Fraktion

#zweifragenan … Ye-One Rhie

18. Mai 2015

Thema heute: Fahrradschnellweg Aachen-Heerlen

Die derzeit laufenden Planungen zum Radschnellweg zwischen Aachen und Heerlen sind von der SPD Aachen initiiert worden. Warum hat Deine Fraktion diese Planung durchgesetzt?

Ja, das stimmt, die SPD Aachen ist die geistige Mutter dieser Planung. Bereits im Dezember 2011 haben wir die Verwaltungen der Stadt Aachen und der StädteRegion Aachen aufgefordert (s. Dokument unten), gemeinsam mögliche Routen für Schnellradwegeverbindungen festzulegen sowie die Kosten für die erforderlichen Baumaßnahmen abzuschätzen.

Weiterlesen...

Inhalte: #zweifragenanMobilität

Aus der Fraktion

Themencheck der „Aachener Nachrichten“ zum Thema „Umwelt“

16. Mai 2015

Ratsfrau Dr. Heike Wolf, umweltpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion Aachen antwortet auf Fragen von Achim Kaiser

Glauben Sie, dass Sie die Umweltzone tatsächlich noch vermeiden können?

Umweltzonen waren in den vergangenen Jahren ein wichtiger Beitrag zur Verringerung der Feinstaubbelastung in den großen Städten. Sie haben zu einer Erneuerung der Fahrzeugflotten geführt. Dieser Erneuerungsprozess ist mittlerweile so gut wie abgeschlossen. In der aktuellen Situation können Umweltzonen daher nur sehr geringe Beiträge zur Verbesserung der Feinstaubsituation leisten. Deshalb wäre es wünschenswert, wenn unsere Initiativen auf höheren politischen Ebenen Erfolg hätten.

Weiterlesen...

Inhalte: MobilitätUmwelt

Aus der Fraktion

#zweifragenan … Ye-One Rhie

03. Februar 2015

Thema: „Umweltzone“ und „Mobilitätspolitik der SPD bis 2020“

Ye-One Rhie, mobilitätspolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion Aachen, stellt die Position ihrer Fraktion zur Umweltzone und die mobilitätspolitischen Zielen der SPD in Aachen bis 2020 vor.

 

Inhalte: #zweifragenanMobilitätUmwelt

Aus der Fraktion

CDU und SPD: Auswirkungen der Umweltzone auf den Einzelhandels-, Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Aachen gering halten

21. Januar 2015

Nach der gestern bekannt gewordenen Entscheidung der Bezirksregierung Köln, in Aachen in Kürze eine Umweltzone einzuführen und damit in Zukunft nur noch Kraftfahrzeuge mit „grüner Plakette“ in den Innenstadtbereich zu lassen, hat die CDU/SPD-Rathauskoalition ein Paket von Sofortmaßnahmen beschlossen. Dies teilen die beiden Fraktionsvorsitzenden Harald Baal (CDU) und Michael Servos (SPD) sowie die mobilitätspolitischen Sprecherinnen der Fraktionen Gaby Breuer (CDU) und Ye-One Rhie (SPD) mit.

Weiterlesen...

Inhalte: MobilitätUmwelt

Aus der Fraktion

Geplante Vollsperrung der Bahnstrecke Aachen-Düren im Sommer 2015 soll erneut auf den Prüfstand

08. Januar 2015

Große Koalition warnt vor nachhaltigen Auswirkungen für Wirtschaft und Wissenschaft in der gesamten Euregio Maas-Rhein

Die Mehrheitsfraktionen von CDU und SPD im Aachener Stadtrat wollen die von der Deutschen Bahn in den gesamten Sommerferien 2015 geplante Vollsperrung der Bahnstrecke Aachen Düren durch einen gemeinsamen Ratsantrag erneut auf den Prüfstand stellen. „Die Einschränkungen treffen nicht nur uns Aachener, sondern den gesamten Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort „Euregio Maas-Rhein“. Pendler, Touristen sowie Geschäftsreisende und Konferenzteilnehmer werden Aachen als Drehscheibe meiden, was eine mittelfristige Schwächung der gesamten Region nach sich zieht“, erläutert der SPD-Fraktionsvorsitzende Michael Servos.

Weiterlesen...

Inhalte: Mobilität