Aus der Fraktion

Sanierung des Haarener Mühlenteichs: SPD-Ratsherr Prof. Kronenberg will Gründe für die Verzögerungen wissen

19. November 2014

Vor geraumer Zeit wurde das Wasser im Mühlenteich oberhalb der „Welschen Mühle“ in Haaren zu Sanierungszwecken abgepumpt. Die Sanierungsarbeiten wurden zwar begonnen, kamen aber nicht zum Abschluss. Mittlerweile bietet sich dem Betrachter ein bedauernswerter Anblick. Das findet nicht nur der für Haaren und Verlautenheide zuständige SPD Ratsherr Prof. Dr. Tobias Kronenberg.

Weiterlesen...

Inhalte: Haaren/Verlautenheide

Aus der Fraktion

Michael Servos: Erneute Ratsanfrage zur Zukunft des ehemaligen Kiosks auf dem Mittelstreifen der Monheimsallee

18. November 2014

Der kleine Pavillon auf dem Mittelstreifen der Monheimsallee, der in Höhe der Kreuzung mit der Krefelder Straße quasi den baulichen Abschluss des Kurgebiets bildet, ist bereits seit November 2012 eingerüstet, weil lockere Balustradensteine herabzustürzen und Passanten zu gefährden drohen. Aus diesem Grund möchte der für den Bezirk Monheimsalle zuständige SPD-Ratsherr Michael Servos nun von der Verwaltung wissen, warum die Situation seit vier Jahren unverändert ist.

Weiterlesen...

Inhalte: Innenstadt

Aus der Fraktion

Kultur-Marketing: Schwung aus dem „Karlsjahr 2014“ mit ins neue Jahr nehmen

06. November 2014

Nach dem Karlsjahr 2014 kann der Kulturbetrieb der Stadt Aachen mit den sehr gut besuchten Ausstellungen im Rathaus, dem Centre Charlemagne und der Domschatzkammer auf ein mehr als erfolgreiches Jahr zurückblicken. Die große Koalition will diese positiven Effekte für Aachen erhalten.

Weiterlesen...

Inhalte: Kultur

Aus der Partei

Die AG 60plus der NRWSPD führt im Landtag Gespräche mit Vertretern der Deutschen Steuergewerkschaft

06. November 2014

Im Landtag von Nordrhein-Westfalen trafen sich die stellvertretenden AG 60plus-Landesvorsitzenden Walter Cremer und Friedhelm Hilgers sowie der Ehrenvorsitzende Gerhard Kompe mit Manfred Lehmann, dem Vorsitzenden der DStG NRW, und weiteren Vertretern der Steuergewerkschaft zu einem Gedankenaustausch.

Mit dabei war auch Nadja Lüders, MdL, die auch schon im September 2011 bei der Aufnahme dieses Gesprächsfadens mitgewirkt hatte und diesmal von ihrem Finanzausschuss Kollegen Stefan Zimkeit, MdL, begleitet wurde. Damals diskutierte man ausführlich über die Themen wie „Lebensarbeitszeit“, „Rente mit 67“ und die sich daraus ergebenden Konsequenzen für die Gesellschaft.

Weiterlesen...

Inhalte: Aus DüsseldorfSenioren

Aus der Partei

Daniela Jansen unterstützt WABe-Konzept einer Alemannia-Fankneipe im Tivoli

04. November 2014

Die Aachener SPD-Landtagsabgeordnete Daniela Jansen unterstützt die Idee der WABe die Räumlichkeiten des „Klömpchenklubs“ am Tivoli mit einem Qualifizierungsprojekt zu kombinieren und somit einen weiteren Betrieb der Fankneipe zu gewährleisten. „Die Chance, hier zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen, muss man einfach nutzen. Langzeitarbeitslosen eine Möglichkeit der Beschäftigung zu geben und die leider allzu oft brachliegende Tivoli-Kneipe wiederzubeleben, halte ich jeweils für sinnvoll und wünschenswert. Bei der WABe ist ausreichend Knowhow im Bereich der Qualifizierung von Langzeitarbeitslosen vorhanden. Mit Geschäftsführer Alois Poquett der zugleich Geschäftsführer des Integrationsunternehmens VIA Integration gGmbH ist, ist zudem auch ausreichend Knowhow im gastronomischen Bereich vorhanden. Wenn dort ein solches Konzept angepackt wird, dann funktioniert das auch.“ ist sich die Arbeitsmarktpolitikerin sicher.

Weiterlesen...

Inhalte: ArbeitsmarktSoziales