Aus der Fraktion

CDU/SPD-Koalitionsvertrag unterzeichnet

18. September 2014

Im Weißen Saal des Aachener Rathauses haben heute die Partei- und Fraktionsspitzen von CDU und SPD, Ulla Thönnissen und Harald Baal sowie Karl Schultheis und Michael Servos, den neuen Koalitionsvertrag für die Wahlperiode 2014-20 unterzeichnet. Dem war im Juni eine Rahmenvereinbarung vorausgegangen, die die wichtigsten Eckpunkte der Zusammenarbeit festlegte. In der politischen Sommerpause haben die Arbeitskreise und Fachpolitiker/-innen der beiden Parteien/Ratsfraktionen den ausgehandelten Rahmen inhaltlich gefüllt. Herausgekommen ist ein 24 Seiten starkes Papier, das die politische Zusammenarbeit festlegt.

 

Lesen hier den Koalitionsvertrag.

Inhalte: Positionspapiere

Aus der Partei

Daniela Jansen MdL als Vorsitzende der Aachener SPD-Frauen bestätigt

17. September 2014

Bei einer gut besuchten Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen der SPD in Aachen ist die Aachener Landtagsabgeordnete Daniela Jansen heute Abend erneut als Vorsitzende bestätigt worden. Die Vorsitzende des Ausschusses für Frauen, Gleichstellung und Emanzipation im Landtag NRW wird somit für weitere zwei Jahre an der Spitze der SPD-Frauen in Aachen stehen. Zur Seite stehen ihr Ingrid Lambers und Anne Pauli als Stellvertreterinnen. Der neue Vorstand zeichnet sich aus durch eine gute Mischung aus Neu und Alt, aus Erfahrung und neuen Ideen. So werden nun Marlies Diepelt und Meral Avci von Astrid Siemens, Irina Kögel, Anna Wilhelmi und Natalie Djurkovic unterstützt.

Weiterlesen...

Inhalte: GleichstellungMenschen

Aus der Partei

NRWSPD Arbeitsgemeinschaft 60plus sucht vor dem Landesparteitag am 27.9. den Dialog

15. September 2014

„Wir bringen unsere Themen, unsere Positionen und Vorschläge in die Diskussion der Partei ein und werben für innerparteiliche wie für gesellschaftliche Mehrheiten“

Für die Arbeitsgemeinschaft 60plus in der NRWSPD nicht nur ein „Motto“. Deshalb hat sich die AG 60plus mit seniorenpolitischen Belangen beschäftigt und inhaltliche Positionen entwickelt.

Dem Landesparteitag der NRWSPD am Samstag, den 27.09.14 in Köln liegen Anträge mit folgenden Themen zur Diskussion und Beschlussfassung vor:

  • „Die Infrastrukturverantwortung für – Lebensräume zum Älterwerden – gehört auf die kommunale Ebene“
  • Finanzielle Sicherung der Arbeitsgemeinschaften in der SPD
  • Ehrenamtliches Engagement verträgt keine Altersgrenzen
  • Sicherung der Quartiersentwicklung auf dem Lande
  • Das Alter im gewohnten „Zuhause“ verbringen

Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit!

Inhalte: Senioren

Aus der Fraktion

SPD-Ratsfrau Clea Worbs wird neue Sprecherin im Kinder- und Jugendausschuss

10. September 2014

Doppelter Grund zur Freude bei der SPD-Fraktion

Nach der Wahl von Robert Voigtsberger zum Beigeordneten für Schule, Kultur, Sport, Tourismus, Jugend und Soziales in Stolberg, übernimmt die SPD-Ratsfrau für den Wahlbezirk „Marschiertor“, Clea Worbs, die Funktion der Fraktionssprecherin im Kinder- und Jugendausschuss. Voigtsberger hatte sie bislang ausgeübt. Der 33-jährige gebürtige Aachener, der zurzeit noch als stellvertretender Sportdirektor des Deutschen Behindertenverbands tätig ist, wird sein politisches Mandat in Aachen mit Beginn seiner hauptamtlichen Tätigkeit für die Stadt Stolberg aufgeben.

Weiterlesen...

Inhalte: JugendKinder und FamilienMenschen

Aus der Fraktion

Bezirksvertretung Laurensberg: Gemeinsame CDU-/SPD-Initiative für mehr Schulwegsicherheit im Baustellenbereich Vaalser Straße/Philipp-Neri-Weg

09. September 2014

Die Fraktionen von CDU- und SPD- in der Bezirksvertretung Laurensberg haben die aktuell auftretenden Gefährdungen für Schüler im Bereich der Großbaustelle an der Vaalser Straße/am Philipp-Neri-Weg auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung am 17. September gesetzt. Wie die beiden BV-Fraktionsvorsitzenden Ratsherr Alexander Gilson (CDU) und Sava Jaramaz (SPD) sowie SPD-Ratsherr Norbert Plum mitteilen, häufen sich seit der erst kürzlich erfolgten Inbetriebnahme der Baustelle bereits die Beschwerden von Eltern, Schülern und Schulleitung der benachbarten Grundschule über Gefährdungen der Schulwegsicherheit durch den Baustellenverkehr.

Weiterlesen...

Inhalte: LaurensbergMobilitätSchule und Bildung