Archiv: März 2016

Aus der Fraktion

SPD-Ratsfraktion setzt sich für die Thalys-Nutzung durch DB-Abokunden ein

30. März 2016

Zum 13. Dezember 2015 wurde die Vereinbarung zwischen der Deutschen Bahn und Thalys beendet, die bisher eine Nutzung des Thalys durch DB-Kunden mit Streckenzeitkarten und der Bahn Card 100 vorsah. Diese Änderung bringt gerade für Pendlerinnen und Pendler zwischen Köln und Aachen erhebliche Einschränkungen mit sich.
Weiterlesen...

Inhalte: Mobilität

Aus der Partei

Aus den Ortsvereinen: SPD-Parteispitze stellt Beschluss zur Integrations- und Asylpolitik vor

24. März 2016

„Hoch emotionalisiert und extrem kontrovers“ nannte der Vorsitzende der SPD-Ponttor Andor Schmitz die gegenwärtige Diskussion in Politik und Gesellschaft um die hohen Flüchtlingsströme und deren Auswirkungen in Aachen, als er in der vergangenen Woche zum Podiumsgespräch zum Beschluss des SPD–Parteivorstandes zur Integrations- und Asylpolitik begrüßte. Der Raum, in den er die Genossen der Ortsvereine Burtscheid, Ponttor und West der Aachener SPD eingeladen hatten, war voll besetzt und zeigte das hohe Interesse am Thema – aber wohl auch an dem mit durchaus hochkarätigen und profilierten Teilnehmern an der Diskussion.

Weiterlesen...

Inhalte: BurtscheidInnenstadtIntegrationWestviertel

Aus der Fraktion

Integration von Flüchtlingen –Antragspaket vorgestellt

21. März 2016

Die Fraktionen von CDU und SPD haben in der Nadelfabrik ein umfassendes Antragspaket zur Integration von Flüchtlingen in der Stadt Aachen vorgestellt. Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz forderten sie die Verwaltung auf, einen Integrationsplan als Maßnahmenpaket zu erstellen.

Bisher war die Verwaltung vor allem mit der Unterbringung der Hilfesuchenden beschäftigt. Nachdem sich die Lage hier ein wenig entspannt hat, gilt es jetzt die Geflüchteten nach Kräften zu betreuen und zu integrieren. Weiterlesen...

Inhalte: Ratsanträge

Aus der Partei

Daniela Jansen und Karl Schultheis: Landesförderung für eine positive Stadtentwicklung hilft auch der Stadt Aachen – Rund 1,2 Millionen Euro für die KGS Passstraße

18. März 2016

Mit 72 Millionen Euro unterstützt das Land Nordrhein-Westfalen über das Städtebau-Sonderprogramm die Integration von Flüchtlingen in den Kommunen. Insgesamt wurden 147 Projekte aus 100 Städten und Gemeinden in NRW ausgewählt. Diese hat Landesbauminister Michael Groschek heute vorgestellt. Ende des vergangenen Jahres hatte das Ministerium das zusätzliche Programm aufgelegt. Etwa jede zweite nordrhein-westfälische Kommune hat sich daraufhin beworben. Jetzt hat eine unabhängige Expertenjury die Maßnahmen ausgewählt.

Weiterlesen...

Inhalte: Aus DüsseldorfFinanzenIntegrationSchule und BildungStadtentwicklung

Aus der Partei

Ulla Schmidt zum Bundesverkehrswegeplan 2030: SPD-Aachen macht sich weiter für Verkehrsprojekte in der Region stark

18. März 2016

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Ulla Schmidt und die mobilitätspolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion Ye-One Rhie bedauern, dass nur wenige Aachener Projekte im Arbeitsentwurf des neuen Bundesverkehrswegeplans (BVWP) berücksichtigt werden. Lediglich der bereits laufende Ausbau der Schienenstrecke zwischen Aachen und der deutsch-belgischen Grenze sowie der sechsspurige Ausbau der A4 zwischen der Anschlussstelle Aachen-Laurensberg und dem Autobahnkreuz Aachen werden erwähnt. Letzteres nur in der Kategorie “Weiterer Bedarf”. Diese Einstufung bedeutet, dass das Projekt vor 2030 nicht geplant und gebaut wird.

Weiterlesen...

Inhalte: Aus BerlinMobilität